3D Drucker

Benutzeravatar
Nobody
Senior
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 14:25

Re: 3D Drucker

Beitrag von Nobody » Sa 25. Jun 2016, 09:15

Morgens Norbert,

Die Seite kenne ich, leider weist der Drucker für mein bescheidenes Dafürhalten einige stabilitätsmengel auf, ich hatte schon bei meinem Aufbau oben mir den Wellen Probleme, 8mm halte ich für zu klein, die biegen durch. Auch die Eckverbinder sind zu wackelig aus Kunststoff. Das ist ein günstiger Nachbau eines Sparkcube, kann man machen, wird aber teuer die Probleme alle später auszumerzen. Die Stabilität ist das a und o, und sprechen wir im 1/10 mm Bereich, wenn der wobbelt, kann der Druck nur Durchschnitt werden. Ich dachte auch das ist nicht so schlim, habe meinen Printerbot vergrößert, stabilisiert versteift, aber er ist dafür nicht gedacht.
Daher habe ich nun angefangen mir einen Sparkcube XL zusammen zu stellen, einmal dann aber bitte vernünftig, und da kommt das Problem, vernünftig kostet Geld. Ich möchte ihn erstmal zusammen bauen und ordentlich lauffähig machen, wobei mich der Selbstbau reizt, ich will damit lernen, nicht nur zusammenstecken. Dann kommt das einfache ABL , später dann vernünftig über drei getrennt angesteuerte Z Achsen, nicht mehr Software. Filamentsensor, Wechsel Hotend und natürlich Wechsel Druckbett.
Und ich habe da noch mehr wünsche, ich habe die Tage ein Teil was ich Design hatte als Ausdruck in den Fingern von einem Sparkcube, krasser Unterschied zu meinen bisherigen ausdrucken, da sehe ich Deutlich das da noch Luft nach oben ist. Wenn Interesse besteht kann ich gerne hier über das Projekt berichten.
Roco Z21 mit Wlan Lokmaus und Z21 App auf Outdoor Handy, aktuell 12 Amp. Booster ( 20 Amp. Booster bestellt )
Lenz LVZ100 mit LH100 Regler als Reserve
PC Steuerung: iTrain

Benutzeravatar
Nobody
Senior
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 14:25

Re: 3D Drucker

Beitrag von Nobody » So 3. Jul 2016, 12:55

Morgens,

so, wie versprochen geht es weiter, ich erkläre hier wie ich vorgehe bei der Ersatzteil Produktion.

Ich habe mich für den Anfang für den Blumenkasten entschieden, ein Bauteil was an fast allen Häusern ist und bei genauso vielen abfällt. Ich habe als erstes mit einer Schieblehre mir die Masse genommen und diese mit einer einfachen Handskizze zu Papier gebracht.
IMG_2129.JPG
IMG_2130.JPG
Dann geht es ans Zeichnen. Erst in 2D und dann werden die Flächen in die Höhe gezogen. Am ende hat man dann das 3D Modell.
POLA Blumenkasten 2D Zeichnung.jpg
Nun kann man daraus STL Dateien erstellen die 3D Drucker verarbeiten können.
Hier das 3D Model
LGB Pola Blumenkästen Version001.jpg
Nun geht es in die Drucksoftware, an meinem jetzigen Drucker ist ein PC angeschlossen, hier Arbeite ich mit der Drucksoftware CURA, in diese wird die STL Datei geladen und die Druckparameter werden eingestellt, die richtigen zu finden ist das Kunststück um das es geht.
Blumenkasten Pola in CURA .jpg
Danach kann der Druck angeschmissen werden, je nach Qualität, Geschwindigkeit und Druckkopfgrösse dauert es dann bis der Drucker fertig ist. In diesem Beispiel dauert es ca. 30 Minuten.

Der 3D Druck hier ist nicht so schön, ich hatte Falsche Parameter eingestellt. Inzwischen habe ich ein anderes Hotend und kann mit kleineren Düsen arbeiten, so komme ich auf 0,3 und 0,2 mm Düsengrösse, damit werden die Strukturen feiner.
Roco Z21 mit Wlan Lokmaus und Z21 App auf Outdoor Handy, aktuell 12 Amp. Booster ( 20 Amp. Booster bestellt )
Lenz LVZ100 mit LH100 Regler als Reserve
PC Steuerung: iTrain

Benutzeravatar
Nobody
Senior
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 14:25

Re: 3D Drucker

Beitrag von Nobody » So 3. Jul 2016, 13:04

Und hier noch ein paar Beispiele was man Produzieren kann

Fensterladen
IMG_2132.JPG
Der hell grüne ist der gedruckte

Dachrinnen
IMG_2133.JPG
Bänke
IMG_2134.JPG
Inzwischen habe ich auch das dunkel grün so das die Farben fast identisch sind.
Roco Z21 mit Wlan Lokmaus und Z21 App auf Outdoor Handy, aktuell 12 Amp. Booster ( 20 Amp. Booster bestellt )
Lenz LVZ100 mit LH100 Regler als Reserve
PC Steuerung: iTrain

Benutzeravatar
DIETER
Senior
Beiträge: 590
Registriert: Do 17. Jan 2013, 12:51
Wohnort: Hückelhoven
Kontaktdaten:

Re: 3D Drucker

Beitrag von DIETER » So 3. Jul 2016, 18:04

Hallo Philipp,

das sieht doch schon ganz gut aus.
Und jetzt noch mal den Entkuppler drucken :D

Gruss Dieter

Benutzeravatar
michaelb
Senior
Beiträge: 121
Registriert: Di 15. Jan 2013, 20:24
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: 3D Drucker

Beitrag von michaelb » Mi 6. Jul 2016, 23:34

Hallo Leute!

Auf der Hackaday-Website gibt es einen sehr interessanten Artikel zum Thema 3D-Drucker Sebstbau Qualität:

Build A 3D Printer Workhorse, Not an Amazing Disappointment Machine

allerdings nur englisch.

DesignSpark Mechanical habe ich mir schon mal angesehen. Es ist zwar ganz anders, also die 3D-Tools, die ich bisher kenne, aber für den eingesetzten Zweck scheint es ziemlich genial zu sein. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase kommt man damit bestimmt schneller ans Ziel als mit einem 3D-Allround-Tool. Die Autodesk "Cloud-Seuche" Fusion 360 habe ich mir auch kurz angesehen, aber das war schneller wieder deinstalliert, als man "360" sagen kann. :evil: Keine Cloud-Software! Nicht mit mir! Schade, die Oberfläche hätte mir gefallen.

Schöne Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Nobody
Senior
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 14:25

Re: 3D Drucker

Beitrag von Nobody » Do 7. Jul 2016, 07:21

Morgens,

ja der Cloud Kram geht mir auch ziemlich auf den zwirn, vor allem wenn er nicht mal sauber läuft.
Roco Z21 mit Wlan Lokmaus und Z21 App auf Outdoor Handy, aktuell 12 Amp. Booster ( 20 Amp. Booster bestellt )
Lenz LVZ100 mit LH100 Regler als Reserve
PC Steuerung: iTrain

Benutzeravatar
Nobody
Senior
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 14:25

Re: 3D Drucker

Beitrag von Nobody » Do 7. Jul 2016, 07:39

DIETER hat geschrieben:Hallo Philipp,

das sieht doch schon ganz gut aus.
Und jetzt noch mal den Entkuppler drucken :D

Gruss Dieter
Morgens Dieter,

Dein Wunsch war mir Befehl :D
IMG_2176.JPG
Reinchen die, oder noch mehr?
Die sind so aus dem Drucker gekommen ohne nachbearbeiten.
Roco Z21 mit Wlan Lokmaus und Z21 App auf Outdoor Handy, aktuell 12 Amp. Booster ( 20 Amp. Booster bestellt )
Lenz LVZ100 mit LH100 Regler als Reserve
PC Steuerung: iTrain

Benutzeravatar
DIETER
Senior
Beiträge: 590
Registriert: Do 17. Jan 2013, 12:51
Wohnort: Hückelhoven
Kontaktdaten:

Re: 3D Drucker

Beitrag von DIETER » Fr 8. Jul 2016, 22:21

Hallo Philipp,

die reichen erst einmal.
Ich muss zuerst einmal testen ob ich die richtig konstruiert habe.

Besten Dank

Wir sehen und dann ja morgen

Gruss Dieter

Antworten

Zurück zu „Werkzeuge“