Wie die Wirklichkeit auch aussieht....

IPTRAIN Generelles Konzept – Visionen und Ideen für die Zukunft
Benutzeravatar
Pirat-Kapitan
Senior
Beiträge: 153
Registriert: So 28. Okt 2012, 14:09
Wohnort: Rösrath (bei Köln)

Re: Wie die Wirklichkeit auch aussieht....

Beitrag von Pirat-Kapitan » Mi 13. Mai 2015, 19:43

Hi Heizer,
Einspruch, die letzte Diskussion wurde durch einen Beitrag von Bahnrolli ausgelöst, bei dem es um die Steuerung auf einer Ausstellung ging, u.a. via iRoc. Als Backup war imm eine Uhlenbrocklösung mit Daisy / IB verfügbar. Das ist eben nicht Dein ZigBee-Fall mit Direktansteuerung der Lok.

Schöne Grüße
Johannes
Lenz DCC mit Manhart-Funky, Roco WLM und Rocrail auf RasPi.
Micky Maus Technologie (40MHz R/C) für Echtdampf.

Benutzeravatar
ateshci
Senior
Beiträge: 193
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 15:12
Wohnort: Friedberg(Hessen)

Re: Wie die Wirklichkeit auch aussieht....

Beitrag von ateshci » Do 14. Mai 2015, 14:26

@Johannes
Ja richtig, das geschilderte Problem kann dem Platzieren des Routers geschuldet sein. Mein Hinweis bezieht sich auch nur auf das m. E. eigentliche Thema dieses Forums/Threads - nämlich der Direktsteuerung der Modelle über Zweiwegverbindungen. Aber, wie heißt es so schön, jeder hat das Recht, einmal am Tag M...t zu erzählen...
Gruß vom Heizer

Antworten

Zurück zu „Generelles Konzept – Visionen und Ideen für die Zukunft“