10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Antworten
Benutzeravatar
Adler Nbg
Senior
Beiträge: 136
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:53
Wohnort: Nuernberg

10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von Adler Nbg » Mi 4. Mär 2015, 12:57

Hallo Zusammen,

anbei ein Entwurf, an dem ich zur Zeit tüftel:
esp8266 10_servo_driver74HC4017.jpg
esp8266 10_servo_driver74HC4017
Die Idee hierzu bekam ich hier:
http://www.photopete.com/swarm/arduino/

Vorteile:
+ 2 Varianten möglich:
a) Nur 3 Ports am Arduino. Ein Standard GPIO, ein Pin für Reset und nur ein PWM-Pin (siehe Fritzing-Skizze). 8-)
b) SPI-Anbindung an Arduino. Keine PWM-Pin Belegung.
+ Billiger Chip. Ca. 40 Cent, bspw. hier: http://www.reichelt.de/index.html?&ACTION=446&LA=0
+ (Open Source) Software individuell abänderbar und jederzeit aktualisierbar.
+ Kein Jitter.
+ Höhere Step-Auflösung als mit dem Arduino. Angeblich 1000 Steps. Naja...


Viele Grüße

Michael
Zuletzt geändert von Adler Nbg am Sa 14. Mär 2015, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nobody
Senior
Beiträge: 223
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 14:25

Re: 10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von Nobody » Do 12. Mär 2015, 10:53

Morgens,

super, das ist es, da kann man einiges mit machen in einer Lok. Jetzt fehlt nur noch die Zeit um es umzusetzen.
Funktioniert der schon? Wie willst Du ihn ansprechen?

Grüße
Roco Z21 mit Wlan Lokmaus und Z21 App auf Outdoor Handy, aktuell 12 Amp. Booster ( 20 Amp. Booster bestellt )
Lenz LVZ100 mit LH100 Regler als Reserve
PC Steuerung: iTrain

Benutzeravatar
Adler Nbg
Senior
Beiträge: 136
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:53
Wohnort: Nuernberg

Re: 10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von Adler Nbg » Fr 13. Mär 2015, 18:57

Hallo Rainer,

die Tüftelei besteht aus 3 Teilen:
1) Servoansteuerung vom Arduino über den Chip: Das funktioniert schon.
2) Ansteuerung des Arduino über das esp8266: Das funktioniert auch schon.
3) Steuerung des esp8266 über Webbrowser: Auch das funktioniert schon.

Ich muss es jetzt noch "Zusammenschrauben".

Ich rühre mich...

Viele Grüße

Michael

Benutzeravatar
Adler Nbg
Senior
Beiträge: 136
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:53
Wohnort: Nuernberg

Re: 10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von Adler Nbg » Sa 4. Apr 2015, 10:31

Hallo Gartenbahner,

eine mögliche Bedienoberfläche zur Ansteuerung von 10 Servos über einen Browser könnte so aussehen:
10_servos.jpeg
Ansteuerung 10 Standard-Servos 0-180 Grad, Mittelstellung 90 Grad
Das farbliche Design ist später individuell für jeden mit ein bisschen Fummelei im SourceCode änderbar.
Die Namensgebung für die Servo-Funktionen natürlich auch. ;)

Viele Grüße

Michael

Benutzeravatar
Adler Nbg
Senior
Beiträge: 136
Registriert: Di 15. Jan 2013, 22:53
Wohnort: Nuernberg

Servos angesteuert über Arduino - KranControl

Beitrag von Adler Nbg » So 5. Apr 2015, 10:52

Hallo Gartenbahner,

Etwas off-topic:
dass man mit diesen kleinen Schaltungen nicht nur im Modell arbeitet, weiß man ja.
Wenn man dann so eine Servoschaltung effektiv im Arbeitsalltag bspw. in landwirtschaftlichen
Maschinensteuerungen einsetzt, finde ich das einfach nur genial: :idea:
https://debugginglab.wordpress.com/tag/servo-motors/
Schaut Euch das Video auf der Seite an.

Zwar mit Kabelgebundener Steuerung, aber super gelöst.

Viele Grüße

Michael

Esel
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:22
Wohnort: Krummnußbaum

Re: 10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von Esel » Sa 23. Jul 2016, 12:43

Hallo,

auch wenn der Beitrag alt ist, für nen Lokschuppen wäre das auch praktisch um die Tore zu öffnen, oder auch Bahnschranken?
mfg Esel *

*oder Philipp

Benutzeravatar
ateshci
Senior
Beiträge: 193
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 15:12
Wohnort: Friedberg(Hessen)

Re: 10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von ateshci » Fr 29. Jul 2016, 13:57

Gruß vom Heizer

Esel
Anfänger
Beiträge: 22
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:22
Wohnort: Krummnußbaum

Re: 10 Servos angesteuert über Arduino und ESP8266

Beitrag von Esel » Fr 29. Jul 2016, 15:14

@ateshci

Wäre es denn eine Frage gewesen, selbst dann, ist der Kommentar nicht hilfreich.

In diesem Fall, nur sinnlos.

:D
mfg Esel *

*oder Philipp

Antworten

Zurück zu „Funktionsdecoder“